Mit eigenen Kostümen und dem eigenen Wagen zum Fastnachtsumzug

22.02.2017

Mit eigenen Kostümen und dem eigenen Wagen zum Fastnachtsumzug

Motto: „bunt, frech und frei – die bhb ist dabei“

LORSCH. Bald ist es wieder so weit, es kommt die Faschingszeit! Viele Stunden haben die Teams der bhb-Werkstatt in Lorsch mit der Anfertigung von Kostümen und dem Wagenaufbau verbracht. Bereits seit 2013 nehmen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Werkstatt mit viel Spaß und Helau am Faschingsumzug in Lorsch teil.  

Auch in diesem Jahr ist das Engagement ungebrochen. Alle freuen sich jetzt schon auf den Faschingsumzug am 28. Februar mit dem Motto „bunt, frech und frei – die bhb ist dabei“.  

Die Behindertenhilfe Bergstrasse gGmbH (bhb) setzt sich seit über 45 Jahren für eine möglichst selbstständige und individuelle Lebensgestaltung von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Darüber hinaus bietet die bhb auch Unterstützung und Angebote im Bereich Kinder, Jugend, Familien und im Bereich Wohnen an.  

In Lorsch wird ein barrierefreies Wohnhaus bis zum Sommer fertig gestellt. Somit entsteht am Birkengarten neuer Wohnraum für 16 Bewohner und zwei Kurzzeitplätze. Außerdem wird die Werkstatt am Starkenburgring um 30 neue Tagesförderstättenplätze erweitert.  

In der Lorscher Kantine wird werktags zwischen 12.00 und 13.00 Uhr aufgetischt. Das Küchenteam freut sich auch auf Ihren Besuch zum Mittagessen! Jeden 1. Dienstag im Monat lädt das Café Bohne mit dem Offenen Bücherregal zum Schmökern bei einem Kaffee oder Tee in angenehmer Lounge-Atmosphäre ein.  

Das Bild zeigt die Mitarbeiterinnen der bhb mit viel Vergnügen bei den Kostüm-Vorbereitungen.

V.l.n.r.: Laura Linke, Felicia Kleinschmidt, Ulla Siegler, Sonja Helfinger, Jennifer Wolf 

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim