MITARBEITER-LOGIN

Wie eine Behinderten-Werkstatt arbeitet

07.07.2015

Wie eine Behinderten-Werkstatt arbeitet

Erfahrungsorientierter Unterricht ist ein pädagogischer Grundsatz der Schule am Katzenberg in Erlenbach und Mitlechtern. Dazu gehört auch die Erkundung sozialer Einrichtungen. So folgten die Klassen 1 bis 3 mit ihren Klassenlehrerinnen Marina Schaab, Tania Vobis-Reiser und Schulleiter Mario Schmitt-Ferreira der Einladung zur Behindertenhilfe Bergstraße.

Erlenbach. Nachdem die Kinder von Abteilungsleiter Sören Weise eine mediengestützte Einführung zur Geschichte der Behindertenhilfe Bergstraße erhalten hatten, wurden die Werkstätten erkundet. In zwei Gruppen, geführt von Weise und dem Werkstattleiter Udo Dörsam besichtigten die Kinder die Werkstatträume und staunten nicht schlecht über die vielen zum Teil durchaus komplizierten Arbeitsschritte, die dort ausgeführt wurden. Zum Arbeitsspektrum der Behindertenhilfe Bergstraße gehörten Metallverarbeitung, Montage und Verpackung, Holzverarbeitung, Elektromontage und Garten- und Landschaftspflege. Aufmerksam lauschten die Kinder den Ausführungen von Dörsam und Weise und stellten auch Fragen. „Woher kommen die Aufträge?“, wollte ein Kind wissen, und ein anderes fragte: „Wie lernen die Menschen hier, die Maschinen zu bedienen?“ Auch die Menschen, die in den Werkstätten arbeiten, erzählten gerne von ihrer Tätigkeit und zeigten den Kindern einzelne Arbeitsschritte. Dörsam betonte, dass es ihm wichtig sei, Berührungsängste möglichst früh abzubauen. Genauso bestätigten die Kollegen der Schule am Katzenberg die Bedeutung dieser Erfahrungen im Grundschulalter. In der Tagesförderstätte gaben die für ihre Musikalität bekannten Katzenbergschüler schließlich noch ein kleines musikalisches Stelldichein, welches die Betreuer und Betreuten mit großem Applaus würdigten. In den letzten Monaten entstanden schon zahlreiche Kooperationen mit Betrieben, Bauernhöfen und sozialen Einrichtungen der Region und der Schule am Katzenberg.

Unterstützen Sie uns!

Kennen Sie schon den Bildungsspender oder AmazonSmile? Hier können Sie uns unterstützen, ohne einen Cent mehr für Ihre Online-Einkäufe zu bezahlen.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim