Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Matomo und Google Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

MITARBEITER-LOGIN

Andere glücklich machen

23.03.2016

Andere glücklich machen

Es gibt Menschen, die macht es glücklich, andere Menschen glücklich zu machen! Eine Mitarbeiterin der BAnane-Jugendredaktion des Bergsträsser Anzeigers erzählt von ihrem FSJ in der Tagesförderstätte der Behindertenhilfe Bergstrasse gGmbH in Bensheim.

Auch ich habe mich dazu entschieden, ein FSJ in der Tagesförderstätte der bhb für schwerst-und mehrfach behinderte Menschen zu machen. Was mich am meisten dazu inspiriert hat, war mein Interesse dafür, mit Menschen zu arbeiten. Generell macht es mir Freude, anderen zu helfen und sie in ihrem Alltag zu begleiten. Menschen mit Behinderungen benötigen eine spezielle pädagogische Betreuung. Ich fand es schon immer interessant zu sehen, wie man mit behinderten Menschen arbeiten kann und wie sehr sie die Betreuung und die Pflege zu schätzen wissen (wenn auch teilweise unbewusst). Nach einer gewissen Zeit lernt man jeden seiner Klienten besser kennen. Man lernt, was jeder als Einzelner benötigt, was er mag und was er nicht mag. Auch die Sprache, wie man mit ihnen kommuniziert und wie sie einen verstehen – all das lernt man, wenn man länger in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen arbeitet. Es ist faszinierend, wie ein einzelnes Lächeln oder eine Mimik des Gegenübers einem den Tag zu einem guten machen kann.

Lange bevor ich das FSJ begann, glaubte ich nicht daran, dass ein spezieller Beruf einen glücklich machen kann. Ich dachte, dass im Vordergrund das „Geld verdienen“ steht und dass man auch hauptsächlich des Geldes wegen arbeiten geht. Die Arbeit in der Tagesstätte zeigt mir allerdings etwas ganz anderes: Die meisten Betreuer und Erzieher, die dort arbeiten, lieben ihren Job. Die Atmosphäre, die während der Arbeit und in den Pausen herrscht, ist ausgelassen und angenehm.

Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich glaube, es gibt Menschen, die macht es einfach glücklich, andere wiederum glücklich zu machen. Und wer dieses Gefühl auch liebt und sich wünscht, später ebenfalls in einem sozialen/pädagogischen Bereich zu arbeiten, der ist bei einem FSJ in der Tagesstätte oder in einer anderen Einrichtung für behinderte Menschen sehr gut aufgehoben.

Unterstützen Sie uns!

Kennen Sie schon den Bildungsspender oder AmazonSmile? Hier können Sie uns unterstützen, ohne einen Cent mehr für Ihre Online-Einkäufe zu bezahlen.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim