Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Matomo und Google Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

MITARBEITER-LOGIN

Drückerkolonnen wieder unterwegs

14.07.2016

Die Behindertenhilfe Bergstrasse (bhb) warnt vor Betrügern!

In den vergangenen Tagen waren in Lorsch, Bensheim-Schwanheim und vermutlich auch in umliegenden Orten sogenannte Drückerkolonnen unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Behindertenhilfe Bergstrasse ausweisen. Unter dem Vorwand Gelder für Menschen mit Behinderung zu sammeln, setzen die selbsternannten Angestellten ahnungslose Bürger an der Haustür unter Druck und wollen Bürsten, Besen, Seifen und andere Gegenstände verkaufen. Als seriöse Einrichtung lehnt die Behindertenhilfe Bergstrasse jede Art von Haustürgeschäften grundsätzlich ab und appelliert an die Bürger direkt die Polizei zu verständigen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Bürger sich möglichst unmittelbar nach Beobachtung oder Verwicklung in ein unseriöses Haustürgeschäft telefonisch melden sollen, damit zeitnah eine Streife das Wohngebiet abfahren kann. Findet die Meldung erst am nächsten Tag statt, kann in den meisten Fällen kaum noch etwas unternommen werden.

Unterstützen Sie uns!

Kennen Sie schon den Bildungsspender oder AmazonSmile? Hier können Sie uns unterstützen, ohne einen Cent mehr für Ihre Online-Einkäufe zu bezahlen.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim