MITARBEITER-LOGIN

Ein Hauch von Bollywood in der Adventszeit

23.12.2017

Ein Hauch von Bollywood in der Adventszeit

Die bhb lud ih­re Be­schäf­tig­ten mit Be­hin­de­rung am Frei­tag zu ih­rer Weih­nachts­fei­er in Lorsch ein. Der Paul-Schnit­zer-Saal nahm an die­sem Vor­mit­tag mehr als 100 Gäs­te auf, die es sich bei Kaf­fee, Ku­chen und ei­nem ab­wech­slungs­rei­chen Pro­gramm ge­müt­lich mach­ten. Im Lau­fe des Ta­ges wur­den da­rü­ber hin­aus lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­ter ge­ehrt.

Es war das zwei­te Mal, dass die bhb ih­re tra­di­tio­nel­le Weih­nachts­fei­er an ver­schie­de­nen Stand­or­ten aus­rich­te­te. Auch die Mit­ar­bei­ter der Werks­tät­ten in Bens­heim und in Fürth tra­fen sich im Rah­men se­pa­ra­ter Ver­an­stal­tun­gen am sel­ben Tag. Ins­ge­samt wer­den in den Ein­rich­tun­gen meh­re­re Hun­dert Kli­en­ten aus dem gan­zen Kreis Bergs­tra­ße be­treut.

Der Lei­ter der Lor­scher Werks­tatt hat­te die Ver­an­stal­tung im Paul-Schnit­zer-Saal ge­mein­sam mit der Lei­te­rin des So­zia­len Diens­tes, Jut­ta Hauff, or­ga­ni­siert. Das Un­ter­hal­tungs­pro­gramm auf der Büh­ne wur­de größ­ten­teils eben­falls von Mit­ar­bei­tern der bhb vor­ge­tra­gen.

Die In­sti­tu­ti­on setzt sich schon seit vier Jahr­zehn­ten mit Er­folg für die Rech­te von Men­schen mit Be­hin­de­rung und de­ren Teil­ha­be am ge­sell­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len Le­ben im Kreis Bergs­tra­ße ein. Das Ziel ist ei­ne mög­lichst in­di­vi­du­el­le und selbst­stän­di­ge Le­bens­ge­stal­tung für die Be­trof­fe­nen zu ge­währ­leis­ten. Da­bei wer­den die Be­rei­che Ar­bei­ten und Woh­nen im Ein­klang mit zahl­rei­chen ta­ges­struk­tu­rie­ren­den Maß­nah­men zu­sam­men­ge­fasst. Die bhb ge­hört mit ih­rem so­li­da­ri­schen Kon­zept zu den größ­ten Ar­beit­geb­ern im Kreis Bergs­tra­ße. Sie be­schäf­tigt der­zeit an­nä­hernd 500 Men­schen mit Be­hin­de­rung und 300 An­ge­stell­te. Rund 200 von ih­ren Mit­ar­bei­tern bie­tet sie im Rah­men in­di­vi­du­el­ler Wohn­for­men ein dau­er­haf­tes Zu­hau­se in Wür­de und Selbst­be­stim­mung. Denn auch das, da­von sind die Be­trei­ber über­zeugt, ge­hört zu den grund­le­gen­den Rech­ten ei­nes je­den Men­schen.

Vor die­sem Hin­ter­grund wur­den am Frei­tag auch zahl­rei­che Mit­ar­bei­ter mit Be­hin­de­rung für ihr lang­jäh­ri­ges En­ga­ge­ment ge­ehrt. Günt­her Künz ist seit 25 Jah­ren mit da­bei. Er er­hielt am Frei­tag nicht nur ei­ne Ur­kun­de, son­dern wur­de auch noch in den ver­dien­ten Ru­hes­tand ver­ab­schie­det.

Im An­schluss ba­ten sie das Pu­bli­kum zu ei­nem Tänz­chen auf die Büh­ne. Für ei­nen Hauch von Bol­ly­wood sorg­te Shil­pa Su­sann Geor­ge (24). Die jun­ge In­de­rin hat ihr frei­wil­li­ges so­zia­les Jahr (FSJ) in Lorsch ab­sol­viert und in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten auch ei­ne Tanz­grup­pe mit Be­schäf­tig­ten der Werks­tatt ins Le­ben ge­ru­fen. Da ihr Auf­tritt gleich­zei­tig auch ein Ab­schieds­gruß war, gab es an­schlie­ßend ein Ge­schenk, das ih­re Kli­en­ten für sie ge­bas­telt hat­ten, und die ei­ne oder an­de­re Trä­ne da­zu.

Weih­nachts­lie­der und Bal­la­den in­to­nier­te dann noch das Duo Bar­ba­ra Boul­no­is (Ge­sang) und Gün­ter Hauff (Kla­vier).

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim