Geschenke zum Jubiläum

08.05.2018

Geschenke zum Jubiläum

Ein strah­len­der Som­mer­tag hat am Sonn­tag vie­le Men­schen auf das Ge­län­de der bhb ge­lockt, wo das Som­mer­fest ge­fei­ert wur­de. Die­ses Mal fiel es al­ler­dings noch ei­ne Num­mer grö­ßer aus, denn in Fürth hat die bhb am ver­gan­ge­nen Wo­che­nen­de ein dop­pel­tes Ju­bi­lä­um ge­fei­ert: Seit 30 Jah­ren gibt es die Werks­tatt, seit 20 Jah­ren die Wohn­stät­te für Men­schen mit Be­ein­träch­ti­gun­gen.

Zu die­sem An­lass hat­te die BHB ein lan­ges Fest­wo­che­nen­de or­ga­ni­siert. Es be­gann am Frei­tag mit ei­nem Tag der of­fe­nen Tür, bei dem man den Mit­ar­bei­tern in der Werks­tatt über die Schul­ter schau­en konn­te, und ei­ner Fei­ers­tun­de (wir ha­ben be­rich­tet). Am Sams­tag konn­ten sich Gäs­te auf ei­nem Floh­markt nach Schnäpp­chen um­se­hen.

Am Sonn­tag dräng­ten sich die Be­su­cher des Som­mer­fes­tes im Fest­zelt. Li­ve-Mu­sik gab es un­ter an­de­rem von der Ka­tho­li­schen Kir­chen­mu­sik­ka­pel­le Fürth und den Swin­ging Cords. Tanz­ein­la­gen und Auf­füh­run­gen zeig­te die Mit­glie­der der Grup­pe „Ar­beits­be­glei­ten­de Maß­nah­men“.

Da­rü­ber hin­aus wur­den ver­dien­te Mit­ar­bei­ter ge­ehrt, un­ter an­de­rem An­ne Latt­ner, die seit 45 Jah­ren bei der BHB in Bens­heim und Fürth mit­ar­bei­tet. Auch je­ne, die in der Werks­tatt den Be­rufs­bil­dungs­be­reich er­folg­reich durch­lau­fen hat­ten, wur­den aus­ge­zeich­net.

Der För­der­ver­ein der Ein­rich­tung hat­te zum Som­mer­fest ei­ni­ge Ge­schen­ke mit­ge­bracht: An­drea Schwarz und ih­re Mit­strei­ter spen­de­ten ei­ne mo­bi­le Kü­che, wes­we­gen sich pas­sen­der­wei­se ei­ni­ge der Werks­tatt­mit­ar­bei­ter mit Schür­ze und Koch­müt­ze aus­staf­fiert hat­ten. Doch auch ein Smart TV ge­hör­te zu den Ge­schen­ken. Auf die­sem soll künf­tig in der Werks­tatt je­de Wo­che ein neu­es Wort in Ge­bär­den­spra­che ge­zeigt wer­den. So kön­nen die Ge­bär­den in den All­tag al­ler Mit­ar­bei­ter in­te­griert wer­den und ge­hör­lo­sen Men­schen in der Werks­tatt das Le­ben er­leich­tern. Doch nicht nur im Fest­zelt gab es ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm. Auf dem Hof in­for­mier­ten Stän­de über die Ar­beit der Be­hin­der­ten­hil­fe Bergs­tra­ße und die Mög­lich­keit, ein frei­wil­li­ges so­zia­les Jahr zu ab­sol­vie­ren. Auch der Ver­ein Ku­bus er­läu­ter­te sei­ne An­ge­bo­te un­ter an­de­rem im Krö­ckel­ba­cher Hoch­seil­gar­ten. Wie schwin­del­frei man ist, konn­te man gleich vor Ort an ei­ner lan­gen Klet­ter­schlan­ge aus­pro­bie­ren, die von ei­nem Kran he­rab hing. Kin­der, de­nen das zu gru­se­lig war, verg­nüg­ten sich in der Hüpf­burg, mit Bas­tel­ar­bei­ten oder beim Kin­der­schmin­ken...

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim