Die Freude über das Wiedersehen ist wie immer groß

23.10.2018

Die Freude über das Wiedersehen ist wie immer groß

„Sie kommen wieder!“ Wer? „Die Kuchenfrauen aus Birkenau!“ Wie schon seit vielen Jahren gehört der Besuch in den drei Einrichten der Behindertenhilfe Bergstraße (bhb) zum sozialen Jahresprogramm der Frauengruppe.

Der Empfang war sehr herzlich, eben wie unter guten Bekannten.

Begrüßt wurde die Gruppe von Lisa Coy vom sozialen Dienst. Vor über 40 Jahren, bei der Gründung der bhb war es das Ziel, Menschen mit Behinderungen ein möglichst selbstständiges und individuelles Leben zu ermöglichen. „Das bedeutet für uns“, so Coy,“ die Bereiche Arbeiten und Wohnen, zu denen auch die tagesstrukturierenden Maßnahmen gehören, sowie den Bereich Kinder, Jugend und Familie individuell nach den Bedürfnissen der Menschen mit Beeinträchtigung zu gestalten und somit unser Leistungsspektrum kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

Im zurückliegenden Jahr gab es intern im Haus in Fürth einige strukturelle Veränderungen. Aufgrund der Tatsache, dass die Gartenabteilung „grüner Daumen“ in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist, wurde in der Nachbarschaft, im Siemensring, ein Teil eines Gebäudes angemietet. Hier war ausreichend Platz für diese Abteilung. Geräte, Fahrzeuge, ein Gemeinschaftsraum, Umkleideraum, Toiletten und ein Büro konnten hier untergebracht werden.

Haupthaus erweitert

Das hatte zur Folge, dass nun im Haupthaus in der Erbacher Straße einiges umgestaltet und erweitert werden konnte. Größere Montageräume für die Abteilung Elektro-Bauteile standen nun zur Verfügung und die beiden Bereiche Schlosserei und Fräserei zogen in die frei gewordenen Kellerräume um, wo es kühler war und man besser arbeiten konnte.

Es war ein sehr informativer Rundgang und es gab für die Frauen aus Birkenau viel Neues zu sehen. Anschließend wurde bei einem kleinen Imbiss, den die Bewohner für die Gäste liebevoll hergerichtet hatten, natürlich noch weitere gemeinsame Gespräche über die zurückliegenden Besuche der Birkenauerinnen in Fürth geführt. Die Birkenauer Frauengruppe überreichte beim gemeinsamen Gruppenfoto eine Geldspende an Lisa Coy mit dem Wissen, dass dies „an die richtige Stelle“ kommt. Coy bedankte sich im Namen der Bewohner des Hauses und alle gemeinsam freuen sich auf ein erneutes Wiedersehen im nächsten Jahr.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim