Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Matomo und Google Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

MITARBEITER-LOGIN

Lebenshilfe feiert ihr 50-Jähriges

18.10.2018

Lebenshilfe feiert ihr 50-Jähriges

Große Freude herrscht bei der Lebenshilfe darüber, dass die Behindertenhilfe Bergstrasse (bhb) in Heppenheim den Bau eines Wohnhauses mit 24 Plätzen plant.

Jubiläum: Der Heppenheimer Ortsverein blickt am Wochenende auf fünf Jahrzehnte zurück / Mit Ablauf dieser Amtszeit gibt Friedel Frank das Amt des Vorsitzenden ab.

(…). Mehr Akzeptanz Vieles ist selbstverständlich geworden: Es gibt Schulen, Werkstätten und finanzielle Unterstützung vom Staat für Behinderte. Auch in der Gesellschaft hat sich die Einstellung zu behinderten Menschen gewandelt, hin zu mehr Akzeptanz. (…).

Ein Nachfolger muss her „Man bekommt so unglaublich viel Herzlichkeit und Wärme zurück“, unterstreichen die beiden immer wieder. Doch nach der laufenden Amtszeit, so signalisiert Friedel Frank unmissverständlich, muss ein neuer Vorsitzender her. Dann er kürzertreten. Beim Stichwort zeigt sich Friedel hin- und hergerissen: Einerseits findet er es gut, dass Behinderten die Möglichkeit eröffnet wird, am Regelunterricht  teilzunehmen. Andererseits sieht er das nicht für jedes Kind als die bestmögliche Lösung an. „Werden manche Kinder nicht besser in einer Förderschule gefördert? Kann die Regelschule das leisten?“, fragt er sich. „Und was ist, wenn das Kind in der Regelschule irgendwann  das Ende seiner erreicht hat?“ Gut sei die Maßnahme auf jeden Fall für alle nicht behinderten Kinder, die so Vorurteile abbauen und Empathie
entwickeln könnten.

Große Freude herrscht bei der Lebenshilfe darüber, dass die Behindertenhilfe Bergstrasse (bhb) in Heppenheim den Bau eines Wohnhauses mit 24 Plätzen plant.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim