Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Matomo und Google Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

MITARBEITER-LOGIN

10 500 Euro für die bhb

19.05.2021

10 500 Euro für die bhb

Mit einer Zuwendung von einer halben Million Euro unterstützen die hessischen Sparkassen die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Hessen. Die Fördersumme stammt aus Zweckertragsmitteln des PS-Los-Sparens, wie Gerhard Grandke, geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen, bekannt gab.

Die Behindertenhilfe Bergstraße ist eine von insgesamt 46 Werkstätten in Hessen, die sich über eine Spende in Höhe von jeweils 10 500 Euro freuen darf. Für die Behindertenhilfe ist dies nicht der einzige Grund zum Feiern. Sie begeht in diesem Jahr auch noch ihr 50-jähriges Jubiläum, zu dem die Sparkassen- Finanzgruppe zusätzlich gratulierte.

Die Spende wurde, stellvertretend für die Sparkassen-Finanzgruppe, von Carsten Richter, Firmenkundenberater der Sparkasse Bensheim, an den Geschäftsführer der Behindertenhilfe, Christian Dreiss, sowie an Beschäftigte der Werkstätte in Auerbach übergeben.

Mit der Spende konnten interaktive Whiteboards für Schulungen angeschafft, Lernsoftware erworben und Medienkompetenz geschult werden. Die Spende erreicht die Behindertenhilfe in Zeiten, in denen die Anforderungen an die Werkstätten durch die Pandemie stark gestiegen sind. Die Digitalisierung muss entscheidend vorangebracht werden, um den behinderten Menschen auch unter diesen erschwerten Umständen ein Weiterarbeiten zu ermöglichen.

Durch die Anschaffungen können geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden, um Menschen mit Behinderungen Zugang zur digitalen Welt zu eröffnen.

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim