Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Matomo und Google Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

MITARBEITER-LOGIN

Wir suchen:

* FSJ-Kräfte

* BuFDis

* Azubis / Studierende

* Fachkräfte


Michael und Celina

Ansprechpartnerinnen:

Kerstin Zintl: 06251 7006-81

Regina Johnsdorf: 06251 7006-24


Spielend lernen

Anschrift:

Behindertenhilfe Bergstrasse gGmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim


Ein FSJ bei der bhb - immer eine gute Wahl!

Special Olympics: Maja Hoffmann gewinnt viermal Gold

06.02.2023

Special Olympics: Maja Hoffmann gewinnt viermal Gold

Maja Hoffmann gewinnt bei den Special Olympics viermal Gold bei den alpinen Wettbewerben, und zwar im Slalom und Riesenslalom, jeweils alleine als auch "unified", also im Zweierteam mit einem Partner ohne geistige Beeinträchtigung. Nicht nur deshalb wirken die Tage im Kaunertal bei allen Beteiligten wohl lange nach.

Damit hatten selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet: Gleich vier Goldmedaillen hat Maja Hoffmann bei den Special-Olympics-Winterspielen im Kaunertal gewonnen. Entsprechend groß waren die Freude und der Jubel nicht nur bei der 21-jährigen Birkenauerin und ihrer Familie, sondern auch in der Fürther Werkstätte für Menschen mit Behinderung. Dort gehört die „Olympionikin“ dem Küchenteam an.

Dieses hatte sich am Mittwoch zur Feier im Speisesaal versammelt. Bei Kuchen und Muffins konnten sich alle kaum sattsehen an den vier Medaillen, die um den Hals ihrer Kollegin baumelten. „Das ist ein Riesenerfolg“, sagte Udo Dörsam – und meinte damit nicht nur die sportliche Seite. Der Fürther Werkstattleiter der Behindertenhilfe Bergstraße (bhb) hatte die Teilnahme Maja Hoffmanns an den Hessischen Landesspielen für Menschen mit geistiger Behinderung vermittelt – gemeinsam mit seinem Cousin Holger Dörsam. Der ist Skilehrer beim Weinheimer Anbieter Sport 65 und war in dieser Funktion auf das Talent aus Birkenau und dessen Potenzial aufmerksam geworden.

Eine Einschätzung, die sich bei den Special Olympics in Österreich nun bestätigt hat. „Wir haben durch den Vergleich mit anderen tatsächlich erst realisiert, wie gut Maja wirklich Skifahren kann“, berichtet ihre Mutter Britta Hoffmann. Sie bildete mit Vater Andreas und Schwester Miriam Hoffmann das „Team Maja“ im Kaunertal.


- Auszug aus dem Artikel von Wolfgang Arnold vom 03.02.2023

Zum vollständigen Artikel in der Odenwälder Zeitung vom 03.02.2023

Folgen / Teilen

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstrasse
gemeinnützige GmbH

Darmstädter Straße 150

64625 Bensheim